03. August 2020 – Pia Goward

Neuer Sci-Fi-Film

Netflix verfilmt das Videospiel "Beyond Good & Evil"

Netflix hat angekündigt, das Videospiel "Beyond Good & Evil" aus dem Jahr 2003 zu verfilmen.

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Diverse Bereiche der Unterhaltungsbranche sind voneinander abhängig. Und während seit Jahrzehnten bereits Romane verfilmt werden, geht es nun an die Videospiele. Netflix ist als Produzent ganz vorne mit dabei und will als neuestes Projekt nun das aus 2003 stammende Videospiel "Beyond Good & Evil" verfilmen.

Netflix plant Hybrid-Film

Laut The Hollywood Reporter befinden sich die Verhandlungen bezüglich des Films noch im frühen Stadium. Für die Geschichte würden nach wie vor Autoren gesucht werden, weshalb auch noch nicht feststeht, ob der Film die Storyline des Spiels überhaupt aufnehmen wird. Gedreht werden soll der Film als eine Mischung aus Live-Action und animierten Szenen. Daher dürfte auch noch die Suche nach den Hauptdarstellern ausstehen. Den Regisseur für die Verfilmung des von Ubisoft entwickelten Spiels haben sie jedoch schon gefunden: Rob Letterman, der auch schon für "Pokémon Meisterdetektiv Pikachu" verantwortlich gewesen ist.

Steckbrief: Unser Serien & Kino Insider Christian Aust

undefined
Radio Hamburg Live ·
Audiothek