15. April 2021 – Linda Shllaku

30 Tage abrufbar

Netflix widmet Chadwick Boseman einen Film

Chadwick Boseman erlag mit nur 43 Jahren seiner Krebserkrankung. Nun widmet Netflix dem Schauspieler ein Portrait, dass ab Samstag für 30 Tage abrufbar ist.

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Chadwick Boseman verstarb am 28. August 2020 an den Folgen seiner Darmkrebserkrankung, gegen welche er vier Jahre ankämpfte. Mit 43 Jahren verstarb der junge Schauspieler. Nun veröffentlichte Netflix einen Trailer zum Special „Chadwick Boseman: Portrait of an Artist.

Bosemans Freunde erinnern sich zurück

Im Trailer zu sehen sind Freunde und Kollegen von Boseman. Unter anderem Viola Davis, Denzel Washington, Phylicia Rashad, Spike Lee, Andile Nebulane, Danai Gurira, Tate Taylor, Brian Helgeland, Reginald Hudlin und Aakomon „AJ“. Sie alle erinnern sich gerne an Bosemanns Schaffen.

Besondere Rolle in Marvel-Filmen

Boseman war vor allem bekannt durch seine Rolle des T’Challe im Marvel-Film „Black Pather“. Zu sehen war er in dieser Rolle auch in „Captain America: Civil War“, „Avengers: Infinity War“ und „Avengers: Endgame“.

Ab Samstag, den 17. April wird das Portrait für 30 Tage verfügbar sein.

Mehr zu Filmen und Serien hört ihr auch von unserem Profi Christian Aust.

Steckbrief: Unser Serien & Kino Insider Christian Aust

undefined
Radio Hamburg Live
Audiothek