Neues von Justin Bieber

Album, Dokumentation und Tour

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Justin Biebers' Anhänger mussten sich lange gedulden, denn der Künstler hatte sich einige Jahre aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und keine Musik mehr veröffentlicht. Alles hing mit Depressionen zusammen. Jetzt ist aber Schluss mit der Pause und der Künstler meldet sich mit neuer Musik, einer Tour und einer Dokumentation zurück.

Bieber über seine Depressionen in "Seasons"

Von klein auf als Popstar aufzuwachsen mag sich jeder großartig vorstellen - Die Realität sieht aber anders aus. Das zeigt Justin Bieber jetzt mit seiner neuen Doku "Seasons". Lange litt der kanadische Popstar an Selbstzweifeln und Depressionen. Er traute sich nicht mal mehr, die Bühne zu betreten. Bei dem Coachella Festival 2019 war dann sein großes Bühnencomeback, als Ariana Grande ihn bei ihrem Auftritt dazuholte. Seitdem hat sich der 25-Jährige wieder der Musikproduktion gewidmet. All die Jahre, die wir nichts von Justin Bieber gehört haben, kann man jetzt in der privaten und intimen Dokumentation "Seasons" verfolgen. Um die Doku schauen zu können, ist allerdings ein Youtube Premium Account vorausgesetzt.

"Changes"

Bereits beim Coachella Festival 2019 hat Justin Bieber auf der Bühne von einem neuen Album gesprochen. Seitdem warten alle Fans ganz sehnsüchtig auf neue Musik. Jetzt gibt es endlich ein Titel des Albums und ein Datum! Am 14. Februar ist es endlich soweit und "Changes" wird veröffentlicht. Und wäre das nicht sowieso das beste Valentinstagsgeschenk, toppt er das ganze noch mit einer Tour. Bis jetzt stehen allerdings nur Termine in Nordamerika fest. Einen Song aus seinem neuen Album hat Bieber schon veröffentlicht. Gemeinsam mit Sängerin Kehlani, die auch mit auf "Changes"-Tour gehen wird, ist der Song "Get Me" entstanden.

undefined
Radio Hamburg Live · Keine Programminformationen
Audiothek