15. Oktober 2020 – Julia Nagel

Das neue "Dear Mr. President"

Demi Lovato veröffentlicht neuen Song und Musikvideo

In ihrem neuen Song "Commander In Chief" rechnet Demi Lovato mit dem US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump ab.

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Das wurde aber auch Zeit! Demi Lovato hat ein "Dear Mr. President" der Neuzeit veröffentlicht. Ähnlich wie P!nk in 2006 kritisiert die Sängerin im neuen Song den US-Präsident.

Kritik an Donald Trump

Demi Lovato hat einen brandneuen Song veröffentlicht, der diesmal aber nicht von ihrem Ex-Freund oder Herzschmerz handelt. Diesmal bezieht sich die US-Amerikanerin auf die Politik: In "Commander In Chief" singt Demi: "Wenn ich tun würde, was du tust, könnte ich nicht schlafen. Ernsthaft, kennt du überhaupt die Wahrheit? Wir sind in einer Krise, Menschen sterben. Wie fühlt es sich an, noch atmen zu können?": Mit diesen Zeilen richtet sich Demi Lovato in der Ballade an den US-Präsidenten. "Wir sind auf der Straße, während du dich im Bunker versteckst", singt sie weiter.

Auf dem zugehörigen Cover sieht man Demi mit Gesichtsmaske, darauf geschrieben steht das Wort "Vote". Die US-amerikanischen Präsidentschaftswahlen finden am 3. November 2020 statt.

undefined
Radio Hamburg Live ·
Audiothek