"Sheeranville"

Ed Sheeran plant sein eigenes Begräbnis...

Seine eigene Ruhestätte schon einmal planen? Eher plant man das Begräbnis. Nicht etwa Ed Sheeran, der baut nun an etwas Besonderem...

Foto: picture alliance / AP Photo
Foto: picture alliance / AP Photo

Man kann nicht weit genug im Voraus planen! Das ist nicht nur ein gut gemeinter Ratschlag, sondern so lautet auch die Devise von Ed Sheeran. Der ist er nämlich jetzt damit beschäftigt, seine eigene Ruhestätte zu bauen.

Auf seinem Grundstück im britischen Suffolk baut Ed gerade sein eigenes kleines Dorf „Sheeranville“ - Baukosten? Vier Millionen Euro. Fünf Häuser stehen bereits. Nun soll „Sheeranville“ auch eine eigene Kirche mit Grabkammer bekommen. Irgendwann will Ed dann dort seine letzte Ruhe finden. Dazu muss nur noch das Bauamt zustimmen.

Im vergangenen Monat wurden dem „East Suffolk District Council“ dafür Zeichnungen übermittelt. Die Gruft soll 2,70 Meter lang und 1,80 Meter breit sind. Für alle seine zukünftigen Nachkommen dürfte das dann wohl ein wenig eng werden. Aber da wird dann sicherlich einfach angebaut.

Noch mehr neue Musik

Noch mehr von euren Stars und noch viel mehr neue Musik gibt's übrigens immer ganz exklusiv bei Radio Hamburg im Nachmittagsmoderator Tim Gafron präsentiert euch dann die coolsten neuen Tracks von angesagten Newcomern und euren Lieblings-Megastars. Hört unbedingt mal rein, wenn ihr keinen neuen Hit verpassen möchtet.

undefined
Radio Hamburg Live
Audiothek