20. Mai 2022 – Sebastian Tegtmeyer

Laut mehreren Medienberichten

Rihanna: Baby soll am 13. Mai geboren worden sein

Mega-Star Rihanna und ihr Freund, US-Rapper Asap Rocky, sind Medienberichten zufolge erstmals Eltern geworden. Demnach soll sie bereits am 13. Mai ihr einen Jungen zur Welt gebracht haben.

Rihanna, ASAP Rocky
picture alliance / Vianney Le Caer/Invision/AP | Vianney Le Caer

Die von der Karibikinsel Barbados stammende Sängerin habe bereits am 13. Mai in Los Angeles einen Jungen zur Welt gebracht, meldete das Promi-Portal "TMZ". Der Name des Kindes sei noch nicht bekannt. Auch der TV-Sender CNN und das Magazin "People" berichteten über die Geburt.

Schwangerschaft im April bekannt gegeben

Rihanna und Asap Rocky hatten mit einer Serie von Fotos im Januar bekanntgemacht, dass sie ein gemeinsames Kind erwarten. Im April hatte die Künstlerin ihren Babybauch in einem Fotoshooting für die Modezeitschrift "Vogue" zur Schau gestellt. Die 34-Jährige ziert auch das Cover der Mai-Ausgabe in einem orangeroten, hautengen Bodysuit aus Spitze.

Asap Rocky vor kurzem festgenommen

Asap Rocky hatte vor rund einem Monat Schlagzeilen gemacht, weil er in Los Angeles vorübergehend festgenommen wurde. Dem Musiker werde Körperverletzung unter Benutzung einer Waffe vorgeworfen, teilte die Polizei damals mit. Der Rapper gelte als Tatverdächtiger in einem Vorfall im November vergangenen Jahres in Hollywood. Nach Mitteilung der Polizei war ein Streit zwischen zwei Bekannten eskaliert, der mit Waffengewalt endete. Ein Opfer sei dabei leicht verletzt worden. Asap Rocky kam nach der Festnahme auf Kaution frei.

Rihanna bei Radio Hamburg

Während sich Rihanna sich jetzt erstmal um ihren Nachwuchs kümmert, hört ihr ihre Hits natürlich auch weiterhin bei uns. Entweder über unsere kostenlose App, mit dem Befehl Alexa / Echo, spiele Radio Hamburg über euren Smartspeaker oder hier direkt im Webradio.

(Quelle: dpa)

undefined
Radio Hamburg Live
Audiothek