"Broken Hearts"

Taylor Swift und Adele: Das steckt hinter den Song-Gerüchten

Taylor Swift und Adele sollen gemeinsame Sache machen! Zumindest, wenn es um einen Songeintrag auf der Seite der "Society of European Stage Authors" geht.

Foto: DFree/Shutterstock.com / Shutterstock
Foto: DFree/Shutterstock.com / Shutterstock

Die Spekulationen um eine Zusammenarbeit zwischen Adele und Taylor Swift scheinen nicht aufzuhören. Kann man etwa schon bald einen gemeinsamen Song der zwei Megastars erwarten? Diese Hoffnung muss nun leider zerschmettert werden. Denn, wie „E! Online“ erfahren habe, soll hinter den Spekulationen keine Wahrheit stecken.

Die Gerüchte machten erstmals die Runde, als Fans den Song „Broken Hearts“ auf der Seite der „Society of European Stage Authors“ entdeckten. Dabei handelt es sich um eine Organisation für Aufführungsrechte mit einer Listung von Songwritern und Songs. Der Song „Broken Hearts“ führte dabei Adele Laurie Blue Adkins und Taylor Alison Swift als Urheber auf. Für Fans war die Sache klar: Die zwei Megastars werden einen Megahit veröffentlichten.

Nach sechs Jahren würde es damit endlich wieder Musik von Adele geben. Und Taylor Swift? Die würde ihren Fans eine ordentliche Vorfreude bereiten, immerhin verkündete Taylor erst vor Kurzem, dass sie im November eine neue Fassung ihres Albums „Red“ veröffentlichen werde. Mit von der Partie? Megastar Ed Sheeran!

Noch mehr von euren Megastars auch On Air

Von euren Lieblingsstars bekommt ihr nicht genug? Klickt euch um 15:20 Uhr unbedingt in unseren Stream, um keine Neuheit eure Lieblingsstars zu verpassen.

undefined
Radio Hamburg Live
Audiothek