Urlaub

Italien plant Öffnungsschritte für Reisende

Nach Griechenland und Mallorca plant nun auch Italien mit ersten Öffnungsschritten für Urlaubswillige. Wie das ganze Konzept zur Einreise allerdings aussehen soll, steht noch nicht fest.

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Der Sommer steht vor der Tür! Und unter gewissen Bedingungen haben sich einige Länder für Reisende offen gezeigt. Darunter auch Mallorca oder Griechenland. Natürlich sind die Reisebedingungen dort auch an Bedingungen geknüpft. Auch Italien möchte mitmischen und vorsichtige Öffnungsschritte für Touristen wagen. Das liegt vor allem auch am geplanten EU-Impfpass.

Die Regierung Italiens lässt bislang noch nicht blicken, ob wie in Griechenland ein negativer Corona-Test oder eine vollständig Impfung genügt. Aus diesem Grund wird die Öffnung für den Tourismus für Ende Juli anvisiert. Für Bürger innerhalb Italiens gelten die Lockerungen bereits.

Wann es bei uns soweit ist, erfahrt ihr natürlich in unseren News.

undefined
Radio Hamburg Live
Audiothek