Lecker

Britney Spears probiert sich an Eis-Diät

Britney Spears testet momentan die Eisdiät aus und hat auch schon eine Lieblingssorte: Vanille. Doch, was ist das eigentlich für eine Diät?

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Diäten schwirren im Netz rum, als gäbe es kein Morgen! Kaum entdeckt man die eine, winkt auch schon die andere mit noch viel größeren Erfolgen. Nun teilt Britney Spears ihr momentanes Diät-Geheimnis auf Instagram. Tschüss Kohlsuppendiät, Britney wirbt für die Eisdiät!

Auf Instagram lässt Britney ihre Fans wissen: „Ich probiere gerade die Eis-Diät aus. Und, da mein Lieblingssorte Erdbeere ist, habe ich diese auch zwei Wochen gegessen. Allerdings ist mir dann aufgefallen, die Sorten durchzumischen. Ich bin zu Schokolade gewechselt, war dann gelangweilt und bin schlussendlich zu Vanille gewechselt.

Was steckt hinter der Eis-Diät?

Eis ist hierbei auf jeden Fall erlaubt. Allerdings gibt es eine Klitzekleinigkeit zu beachten, diese heißt: Flexible Dieting oder auch „If It Fits Your Makros“ (IIFYM). Die Standardthese dieser Ernährungsform lautet, dass man alles essen kann, so lange es in die eigenen Makronährstoffe passt. Liegt man unter seinem täglichen Gesamtumsatz, kann man damit locker noch zwei Kugeln Eis essen.

Das Verhältnis der drei Makronährstoffe sieht dabei so aus:

  • 45 Prozent Kohlenhydrathe
  • 30 Prozent Fett
  • 25 Prozent Proteine

Mit dieser Methode sollte guten Gewissens auch das Eis im Sommer gegessen werden.

Ihr braucht noch die richtige Musik zum Trainieren? Wie wäre es mit dem Fitifito-Fitnessstream?

undefined
Radio Hamburg Live
Audiothek