17. September 2020 – Linda Shllaku

#StopHateforProfit

Diese Stars pausieren Instagram und Co. gegen Hass im Netz

Hass und Fehlinformationen hausieren im Netz wie nichts Gutes. Einige Stars wollen dort nun gegen angehen.

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Um sich klar gegen die Verbreitung von „Hass, Propaganda und Fehlinformation“ zu positionieren, haben sich einige Stars und Sternchen dazu entschieden, die eigenen Social Media Accounts bei Facebook und Instagram zu pausieren. Kim Kardashian ist beispielsweise mit von der Partie und verkündet bei Twitter: „Ich liebe es, dass ich mich mit euch (Fans) direkt über Instagram und Facebook verbinden kann. Aber ich kann nicht still bleiben, wenn diese Pattformen auch weiterhin erlauben, Hass, Propaganda und Fehlinformationen zu verbreiten.“ Kim treibt das Problem auf die Spitze und geht so weit zu sagen, dass diese Fehlinformationen maßgeblich dazu beitragen, dass die Demokratie in Amerika untergraben werde.

Leonardo DiCaprio und Co. sind mit dabei

Auch andere Prominente schließen sich der Bewegung an. Leonardo DiCaprio, Jennifer Lawrence, Katy Perry und Sacha Baron Cohen sind auch mit dabei. Katy Perry verkündete auf Instagram: „Ich kann nicht untätig zusehen, wenn diese Plattformen vor Gruppen und Posts, die hasserfüllten Falschinformationen verbreiten, welche Augen verschließen.“

Die Kampagne #StopHateforProfit ist im Juni das erste Mal gestartet.

Ihr bekommt von euren Stars und Sternchen nicht genug? Dann klickt euch unbedingt in unseren Stream, um keine News zu verpassen.



undefined
Radio Hamburg Live ·
Audiothek