Luxusschlitten

Justin Bieber: Das steckt hinter seinem neuen Rolls-Royce

Das Team hinter der MTV-Erfolgsserie "Pimp My Ride" hat sich Justin Biebers Rolls-Royce geschnappt und eine richtig futuristische Kutsche daraus gebaut.

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Justin Bieber freut sich riesig, um seine neuste Errungenschaft. Es ist ein Rolls-Royce Wraith, den der Sänger von „West Coast Customs“ umbauen lassen hat - normalerweise kennt man die Jungs durch die Serie „Pimp My Ride“.

Futuristischer Rolls-Royce

Der Wagen hat nun eine fast komplett glatte Oberfläche. Die Felgen sind vollkommen verdeckt von einer Bekleidung, die in das Auto selbst übergeht. Der Ton ist in einem dunklen Silber gehalten, matt. Getreu der MTV-Erfolgsserie „Pimp My Ride“ hieß es damit für die „West Coast Customs“ noch einmal im Privaten: "Pimp Justin Biebers Ride". Um den Future-Look durchzuziehen, wurden sogar LEDs in die verkleideten Radhäuser gebaut. Auch wurde das Luxus-Coupé stark verbreitert. Na, ob unser Biebs mit der Karosse noch durch die Straßen passt...

Mehr News um eure Lieblingsstars hört ihr auch in unseren Musiknews um 15:20 Uhr.

undefined
Radio Hamburg Live
Audiothek