08. September 2020 – Julia Nagel

Bulldogge heißt Kate Moss

Miley Cyrus hat einen neuen Hund

Miley Cyrus hat sich mal wieder einen neuen Hund angeschafft. Die Bulldogge ist nicht nur sehr außergewöhnlich, sondern hat auch einen sehr speziellen namen.

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Dass Popstar Miley Cyrus ein Hunde-Fan ist, wissen wir! Schon mehrere kleine Vierbeiner hat die Sängerin aus Tierheimen gerettet und aufgenommen. Genau das hat sie jetzt wieder getan! Nachdem sie den Instagram-Account einer Rettungsstation gesehen hat, hat sie den vernachlässigten Hund zu sich geholt. Die Hündin, die jetzt seit einem Monat bei Miley im Haus wohnt, hat einen besonderen Namen bekommen!

Sie setzt Kate Moss auf Diät

Mit dem Magazin "Mirror" hat Miley Cyrus über ihren neuen Hund gesprochen: Eine braune Bulldogge, die übergewichtig ist und Windeln tragen muss. Die 27-Jährige sagt: "Sie ist so hässlich, dass sie sogar auf die Adoptionsgebühr verzichtet haben". Zudem sei sie fast blind und taub und habe schlechte Zähne. Ironischerweise wurde die Hündin deshalb nach Supermodel Kate Moss. Jetzt ist nur die Frage, ob Miley einen schrägen Humor besitzt oder ob das ein Seitenhieb gegen Kate war. Für die entsprechenden Modelmaße hat Miley ihren neuen Schützling jetzt auf Diät gesetzt und mit Medikamenten versorgt. Außerdem erzähle sie jedem, dass sie Kate Moss mitbringt.Sie witzelt: "Die Gesichter der Männer sind am besten!"

undefined
Radio Hamburg Live ·
Audiothek