22. Juli 2020 – Linda Shllaku

Bewältigung seiner Emotionen

Shawn Mendes: So emotional schreibt er über seinen Job als Musiker

Der Job als Musikstar ist nicht immer leicht. Das zeigt Shawn Mendes nun auf Instagram. Gleichzeitig rät er seinen Fans zu emotionaler Achtsamkeit.

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Shawn Mendes arbeitet gerade fleißig an seinem neuen Album und hält den Schaffensprozess natürlich auf Instagram fest. Mal sieht man ihn an der Gitarre, dann beglückt er uns am Klavier. Musikalisch ist Shawn einfach gesegnet! Ob seine Songs durch seine Emotionsverarbeitung entstehen? Auf Instagram forderte Shawn seine Fans nämlich dazu auf, besser mit ihren Gefühlen umzugehen.

Shawn schreibt seine Gedanken auf

Deshalb greift Shawn auch gerne selbst zum Notizbuch und scheibt seine Gedanken auf. So kann er sich von den schlechten Gedanken lösen. In seiner Story schrieb Mendes: Ich habe eine Notiz in meinem iPhone gefunden, die ich letzten Oktober nach einem harten Tag/harter Show geschrieben hatte… Ich weiß nicht warum, aber ich fühle mich dazu genötigt, sie euch zu zeigen. Ein kleines Bisschen Wahrheit aus dem Herzen an harten Tagen.“

Das Leben als Musiker ist kein Zuckerschlecken

Shawn berichtet über einen wirklich harten Tag und lässt gleichzeitig blicken, wie schwer das Leben als Musiker doch sein kann: „Heute Abend klang ich schlecht. Mein Hals schmerzt so sehr, dass ich das Gefühl habe, ich würde ersticken. Ich bin wütend, ich bin aufgebracht. Es ist in Ordnung, das war nur ein Tag von vielen. Es war hart, das ist in Ordnung. Morgen ist ein neuer Tag. Versuche nicht, ein Superheld zu sein. Es ist in Ordnung, menschlich zu sein, negative Gedanken zu haben. (…) Und wenn dich Menschen nicht mögen, weil du kein Superheld bist, darum geht es im Leben nicht. Was wirklich wichtig ist, ist, ein guter Mensch zu sein.“

Ihr bekommt von Shawn Mendes nicht genug? Dann klickt euch doch mal in unseren Stream.

undefined
Radio Hamburg Live · Keine Programminformationen
Audiothek