11. Januar 2020 – Pia Goward

Jacqueline Zebisch, Tanja Hewer, ...

So heißen die Schlagerstars mit echtem Namen

Künstlernamen sind seit Langem etwas ganz Normales. Und auch in der Schlagerwelt scheint kaum ein Name echt zu sein.

Foto: Bergrecords/Sandra Ludewig
Foto: Bergrecords/Sandra Ludewig

Habt ihr schon mal von Tanja Hewer, Bernd Weidung und Jacqueline Zebisch gehört? Nicht? Wahrscheinlich, weil ihr sie nur unter ihren Künstlernamen kennt. Denn die Schlagerstars von heute verzichten darauf, ihre echten Namen zu verwenden, um im Showbusiness erfolgreich zu werden. Irgendwie scheint es aber auch verständlich zu sein, denn irgendwie klingt Ella Endlich doch besser und eingängiger, als Jacqueline Zebisch.

Helene Fischer heißt wirklich Helene Fischer

Deutschlands begehrteste Schlagersängerin, der lange angedichtet wurde, sie würde bürgerlich anders heißen, ist Helene Fischer. Sie solle laut mehrere Medienberichten, die seit Jahren im Internet herumwabern, eigentlich Elena Petrowna Fischer heißen. Wie man darauf kommt? Die Sängerin wurde in der ehemaligen Sowjetunion geboren und siedelte mit ihren Eltern im Alter von vier Jahren ins rheinland-pfälzische Wöllstein. Der deutsch-klingende Name Helene Fischer könne daher unmöglich ihr echter Name sein. Doch Fischer hat deutsche Großeltern. In einem Interview mit der Vox-Sendung "Meylensteine" erzählt sie: "Ja, ich weiß, in der Presse steht ständig etwas anderes: Petrowna oder so was Ähnliches. Es ist alles Quatsch. Ich heiße wirklich Helene Fischer, weil ich deutsche Vorfahren habe."

Vanessa Mai

Vanessa Mai klingt nach einem fröhlichen Namen, doch geboren wurde sie als Vanessa Marija Else Mandekić. Seit ihrer Hochzeit mit ihrem Manager Andreas Ferber trägt sie dessen Nachnamen. Und noch ein kleiner Fun Fact dazu: Andreas Ferber ist der Stiefsohn von Andrea Berg. Somit sind zwei der größten Schlagersängerinnen in einer Familie vereint.

Andrea Berg

Und apropos Andrea Berg. Auch sie heißt bürgerlich anders, nämlich Andrea Zellen und seit ihrer Hochzeit mit Ulrich Ferber trägt sie den gleichen Nachnamen.

Michelle

Dass Schlagersängerin Michelle nicht einfach nur Michelle heißt, ist uns bewusst. Doch eigentlich trägt sie einen ganz anderen Namen: Tanja Hewer.

DJ Ötzi

DJ Ötzi der kleine Partyhengst wurde natürlich nicht mit diesem Namen geboren. Ganz bürgerlich heißt er Gerhard Friedle - klingt nicht gerade nach Rampenlicht.

Michael Wendler

Michael Wendler, der Mann, der sein eigener größter Fan ist, kam als Michael Skowronek auf die Welt, versuchte sich erstmal als Mic Skowy in der Musikbranche und wechselte dann zum Namen Wendler. Seit seiner Hochzeit mit seiner Ex-Ehefrau Claudia trägt er ihren Nachnamen, Norberg. Mal sehen wie lange noch...

Ben Zucker

Ben Zucker klingt zu zauberhaft, um wahr zu sein. Bürgerlich heißt der deutsche Sänger Benjamin Fritsch.

Ella Endlich

Ella Endlich - eine nette Alliteration, die eher im Kopf bleibt, als Jaqcueline Zebisch. So lautet nämlich ihr bürgerlicher Name. Als Teenager trat sie unter dem Künstlernamen Junia auf.

Thomas Anders

Thomas Anders heißt nicht Anders, sondern anders. Doch Bernd Weidung klingt nicht so eingängig wie Thomas Anders, also benannte sich der Schlagersänger selbst um.

Roland Kaiser

Roland Kaiser ist eine Legende im Schlager-Königreich. Ob er mit seinem echten Namen, der Roland Keiler lautet, auch so erfolgreich geworden wäre?

Wolfgang Petry

Der Mann mit den tausend Freundschaftsbändern, Wolfgang Petry, ist seit mehreren Jahren auch als Pete Wolf unterwegs und bewegt sich mit dem Namen im Rock-Bereich. Doch der gebürtige Schlagersänger hat im echten Leben einen ganz normalen Namen: Franz Hubert Wolfgang Remling.

Heino

Heino ist jedem bekannt. Doch wie bei Michelle wurde der Sänger nicht bloß mit einem Vornamen bei seiner Geburt gesegnet. Denn eigentlich heißt der Sänger Hein Georg Kramm.

Peter Maffay

Peter Maffay hat gar nicht so viel an seinem echten Namen herumgebastelt, um zu Peter Maffay zu werden. Denn gebürtig heißt er Peter Alexander Makkay.

Semino Rossi

Omar Ernesto Semino ist der eigentliche Name des gebürtigen Argentiniers Semino Rossi, der mittlerweile in Österreich lebt.

Andy Borg

Andy Borg hat sich für seine Musikkarriere einen neuen Namen verpasst. Verständlich, denn Adolf Andreas Meyer klingt nicht gerade melodisch.

DJ Bobo

Der schweizer Entertainer DJ Bobo kam weder als DJ, noch als Bobo auf die Welt. Denn bürgerlich heißt er René Peter Baumann.

undefined
Radio Hamburg Live · Keine Programminformationen
Audiothek