14. Januar 2022 – Sebastian Tegtmeyer

Für Mobilitätswende

Hochbahn plant Zusammenarbeit mit Moia & Volkswagen

Die Hochbahn will die Mobilitätswende weiter vorantreiben und will dafür in den kommen Jahren eng mit Volkswagen und der Tochter Moia zusammenarbeiten.

Hochbahn, Moia
Robert Henrich, Ceo von Moia, und Henrik Falk, Vorstandsvorsitzender der Hochbahn I Foto: Hochbahn

Es sollen beispielsweise Vorschläge erarbeitet werden, die den sogenannten Hamburg-Takt vorantreiben können. Bis Ende des Jahrzehnts sollen Hamburgerinnen und Hamburgern morgens bis abends binnen fünf Minuten ein öffentliches Mobilitätsangebot zur Verfügung stehen.

Hochbahn-Chef Henrik Falk will damit auch Autofahrer erreichen: “Das sie sagen, okay, jetzt kann ich auf mein eigenes Auto verzichten und nutze diese Möglichkeiten.”

Krankenstand bei Hochbahn-Mitarbeitern steigt

Ganz aktuell hat die Hochbahn allerdings noch andere Sorgen. Der Krankenstand liegt aufgrund der Corona- und Grippe-Infektionen bei aktuell 13 Prozent. Steigt er weiter an, müssen Fahrgäste sich darauf einstellen, dass Taktungen erhöht werden.

Weitere News On Air

Weitere Nachrichten aus Hamburg, Deutschland und der Welt hört ihr immer zur vollen Stunde bei uns im Programm. Holt euch einfach unsere kostenlose App, hört uns über euren Smartspeaker oder schaltet mit einem Klick unten auf den Playbutton das Webradio ein. Zum Nachhören gibt's das Ganze natürlich auch noch mal als Podcastangebot.

undefined
Radio Hamburg Live
Audiothek